Pink Lady!

Ich weiß, nicht meine Farbe, aber man darf nicht wählerisch sein! Zumindest bin ich jetzt schnell in der Stadt und von A nach B. Immerhin! Und damit kann ich noch mein Sitzspeck a bisle reduzieren. Hoffen wir es doch!

CV’s everywhere

Ok, heute morgen ging es dann los. CV’s verteilen. Also kurze Vita. Zuerst bei Swarovski – leider war die Stelle aber schon vergeben. Dann bei Dune. Ha, da musste ich so nen doofen Zettel ausfüllen. Die haben mir da vielleicht komische Fragen gestellt… Ich hab glaub 10 Minuten gebraucht um das Ding auszufüllen und ich […]

Let’s get start!

Natürlich hab ich mir gleich in der 2. Woche eine kleine Erkältung eingefangen. Nicht so schlimm, ich hab ja momentan Zeit sie noch auszukurieren. Diana machte mir heute auch gleich mal nen leckeren Ingwer-Zitronen-Tee (oh, hab ich schon erwähnt, dass ich Ingwer unausstehlich finde???? – dennoch lieb gemeint und ich trinke es auch ohne zu […]

Bewerbungen

Da das Leben nicht nur aus Reisen und Fun besteht, sondern meine Ressourcen bekanntlich sehr schnell zuneige gehen, muss ich mich jetzt langsam an die Jobsuche machen. Meine Visitenkarten für die Werbeagenturen kommen wohl leider erst nächste Woche hier an, somit habe ich nun ein CV (Lebenslauf) erstellt und wollte mich damit heute in dem […]

Road-Trip

So, jetzt aber. Ausgeschlafen, gefrühstückt, geduscht, Bilder sortiert und erste Wäschestücke gewaschen – jetzt kann es los gehen mit meiner Erzählung. Ich entschuldige mich jetzt schon für meine Rechtschreibfehler Der Samstag fing eigentlich recht ruhig an. Vielleicht zu ruhig, daher kam ich auch erst so gegen halb 10 aus dem Haus. Was sich später als […]

Nord, Süd, Ost und West…

Nur ganz kurz für die späte Stunde: soeben von einem unglaublichen 2-Tages-Trip zurück gekommen. Hundemüde aber mit wahnsinnigen Bildern – auch auf der Photo-Kamera. Verzeiht mir jedoch, dass ich jetzt noch keine Details schreiben werde. Ich brauch erst noch eine großzügige Packung Schlaf. Morgen kommen die Einzelheiten und die Bilder. Ich hoffe ich kann mehr […]

Touristen-Dasein

Da ich vorgestern etwas desillusioniert über den deutschen Klamotten-Stil – im Besonderen des meinen – war, beschloss ich gestern all mein Hab und Gut zusammen zu legen und habe mich in den wildesten Farben und Formen gekleidet, die ich mit auf die Insel genommen habe. Gelbe Strumpfhose, Kleidchen, Jäckchen, Stiefel, dicker Wollschal, Lederjacke und Mütze. […]

Der erste Regentag

So, jetzt hab ich das auch hinter mir. Der erste Regentag! Es war heute morgen schon unangenehm kalt und dann hat sich, wie vorhergesagt, der Regen gegen 14 Uhr angekündigt. Ganz leicht, ganz unbemerkt. War aber nicht weiter schlimm, ich war eh in dem nahegelegenen Shopping-Center. Völlig underdressed! Der Kleiderstil ist dann eben doch etwas […]

Erster Tag in Dublin

Heute bin ich mal gelaufen. Das viele sitzen der letzten Tage überdrüssig, dachte ich mir, ich erkunde die naheliegenden Stores mal zu Fuß. Schnell wurde mir klar, dass ich weiter laufen will, und noch weiter, und noch weiter und dann lief ich die ganzen 6,3 km in die Stadt. Vorbei an St. Patricks Cathedral, Dublin […]

Im neuen Zuhause angekommen!

Tja, was soll ich sagen: geil! Einfach geil! Stürmisch begrüßt worden, mein Auto war das Highlight und die perfekte Ergänzung im Puzzle (Diana hatte das selbe Auto und empfand das als ein Zeichen, genauso wie ich) und Auftakt zu vielen lustigen Gesprächen. Das Haus ist traumhaft, mein Zimmer wunderschön und das Essen war lecker. Ich […]

It’s almost done!

Unbeschreiblich – diese unruhige Nacht, das lange Warten, die unglaublich ruhige See, die strahlende Sonne und nun der Anblick der Küste Irlands. Die irische Flagge der Reederei wurde gehisst und es dauert nun nur noch eine gefühlte kurze Dauer, bis wir das Land betreten können. Ich fühl mich wie Kolumbus, nur mit ein paar Franzosen […]

Cherbourg

Hmmm, ich versteh die Franzosen einfach nicht – und das liegt definitiv an der Sprache. Und by the way: die Stadt muss man nicht gesehen haben. Ich habe zwar schöne Bilder machen können, dennoch ist die City mehr schlecht als recht und in dieses Riesen-Kaufhaus wollte ich bei diesem Sonnenwetter jetzt nun wirklich nicht. Zudem […]

Gestrandet

So, jetzt bin ich hier in Cherbourg gestrandet. Aufgrund eines technischen Defektes fahre ich erst morgen mit einer Fähre nach Irland. Habe mich nun in einem Hotel eingenistet und kann mich nicht entscheiden was schlimmer ist: das Unwetter, das draußen mit voller Stärke wütet, oder das schreckliche TV-Programm, welches kein einzigen englischen oder deutschen Sender […]

Kuriositäten

Hier im “Grenzgebiet” von Aachen, im schönen niederländischen Vaals, werden Fahrradfahrer besonders behandelt. Sogar mit eigener Einfahrt zum Lidl. Herrlich!

“Aachen, Alter!”

So, nach einem doch tränenreich Abschied war der Willkommensgruß samt leckerem Frühstück in Mannheim ein perfekter Start für das Abenteuer. Und auch in Aachen riss die Freude über ein Wiedersehen nicht ab. Behüttelt und betüttelt zu werden ist herrlich und ich koste es voll aus – solange es noch geht In einer Woche stehe ich […]

Countdown

Morgen geht’s los. Zumindest die Fahrt nach Aachen. Noch einmal eine kurze Verschnaufspause bei Freunden gönnen, bevor es richtig los geht. Ich bin aufgeregt und etwas wehmütig… Ich verlasse ziemlich viele schöne Dinge um ein Abenteuer einzugehen, bei dem ich mir bis zuletzt nicht sicher bin, ob es mutig oder dumm ist. Aber das werde […]

It’s Blog-Time

Hallo Zusammen. Da ich jetzt schon des öfteren angesprochen wurde, doch einen Blog für mein Abendteuer “Irland” einzurichten, nun endlich der Startschuss dafür! Das habt ihr nun davon. Viel Spaß! Stand 03. September 2014 – in einem Monat bin ich so gut wie unterwegs. Die Koffer sollten gepackt sein, die Wohnung geräumt, die Party veranstaltet […]

Neue Aufgaben

Zu den Aufgaben eines Mediengestalters gehören nicht nur die regelmäßigen Geschäfte wie Anzeigen oder Flyer und Plakate, sondern auch hin und wieder was “Schönes”. Wie z. B. ein Brevier. Ein Brevier ist eine Kombination aus Magazin und Imagebroschüre. Und darf dementsprechend auch etwas hochwertiger sein und gerne aus der Reihe tanzen. So geschehen bei Aluform […]

… in die weite Welt hinaus!

Es ist geschafft! Webseite wurde in einer langen Tag- und Nachtschicht fertig gestellt, damit es mich bald in die weite Welt voller Abenteuer, neuen Gesichtern und vielen kreativen Herausforderungen ziehen kann. Wer meint, meine hohen Erwartungen erfüllen zu können, soll sich sich bei mir melden und mir einen guten Grund nennen mich vorzustellen.